Vorgestern. 1991 hat Sabine Nemetz die Agentur gegründet. Sechs qm geballte Werbekraft, ein Aggregatszustand, den wir uns heute selbst nur noch schwer vorstellen können.
   
Gestern. Es war der wunderbare Waschsalon, der 1997 zur neuen Heimat wurde. Immerhin schon zwanzigmal so groß. Genauso wuchsen die Wünsche der Kunden, und schnell wurden aus einer kleinen Anzeigenkampagne sämtliche Kommunikationsleistungen zum Börsengang der NSE Software AG.
   
Heute. 1.944 Kubikmeter Platz für Höhenflüge, Bodenhaftung, Weitblick. Und mit dem Platz sind auch die Aufgaben immer größer geworden: die Vermarktung neuer TV-Formate für ProSieben, das Werbekonzept zur Einführung von Shell Solar in Deutschland oder das komplette CD-Redesign für Balfour Beatty Rail (internationaler Anbieter für Infrastrukturlösungen); und beständig kommen neue Namen dazu, zuletzt zum Beispiel Rodenstock und Telegate.
   
Morgen. Wir werden uns verändern, wo nötig. Und so bleiben, wo möglich. Und wir werden ganz sicher unsere Ideale nicht verraten haben.
   
Übermorgen. Wir sehen uns dort. Dann werden wir ja sehen.