Schönheit ist subjektiv, mal ganz objektiv
gesehen. Aber es gibt eine Ästhetik, zu deren
Farbe wir uns bekennen. Wir wollen nicht
von Kunstwerken reden. Lieber von Form
und Gestalt; gemeinsam vollbringen sie
Erstaunliches. Und das kann so viel mehr
sein als Schein.